Leber

24Jan - by simpli - 0 - In

Aufbau und Funktion

Leber spielt eine wichtige Rolle im Stoffwechsel und ist auch das größte innere Organ des Menschen. Die alten Babylonier haben sogar aus Leber die Zukunft vorhergesagt und haben ihr außergewöhnliche Wichtigkeit zugesprochen. Gut funktionierende Leber bedeutete, dass der Mensch Ausdauer hatte und tapfer war. Leber wiegt etwa 1,5 kg und ist im oberen Teil des Bauches gelegt. Sie hat viele Funktionen. Leber gehört zu endokrinen Drüsen und weiterhin erfüllt sie die Funktion einer Verdauungsdrüse, die Galle produziert, wichtig zur Fettemulgierung. Sie filtert das Blut von Toxinen. Sie lagert Eisen und einige Vitamine und Minerale.

Lebererkrankungen Leber kann durch Infektionskrankheiten beschädigt werden – besonders durch Hepatitis. Meistens handelt es sich um eine Viruskrankheit.
Eine sehr ernsthafte Krankheit ist die Leber-Zirrhose, die hauptsächlich bei Alkoholikern entsteht. Es handelt sich um eine chronische Beschädigung, bei der es zur Nekrose der Leberzellen und zur kompletten Zerstörung des ursprünglichen Aufbaus der Leber kommt.

Zur Leberbeschädigung kommt es auch bei Überdosierung von Medikamenten (paracetamol) oder bei Vergiftung durch Pilze und Chemikalien.

Betrachten wir die Leber aus der Sicht der traditionellen chinesischen Medizin schauen, stellen wir fest, dass es zwei Typen von gestörtem Energiefluss gibt. Ein Überfluss führt zur Hartnäckigkeit und Perfektionismus. Der Energiemangel im Gegenteil führt verursacht Chaos, Nachlässigkeit und das Gefühl, überfordert zu sein.

Die Leber ist am aktivsten im Frühling, deshalb ist es auch die geeignetste Jahreszeit zur Entgiftung. Im Gefühlbereich äußert sich beschädigte Leber als Ärger und Aggressivität. Menschen mit gestörter Leber werden zwischen ein und drei Uhr in der Nacht munter.

Die Alten Asiaten haben den Leber-Kreislauf als Ganzes betrachtet, im Zusammenhang mit anderen Organen. Die Beschädigung dieses Kreislaufes hatte ihrer Meinung nach Appetitlosigkeit, Heiserkeit, Hämorrhoiden, Stoffwechselprobleme und damit Haut- und allergischen Krankheiten, Kopfschmerzen, und Augenkrankheiten zur Folge. Leber ist ein Organ, das großen Einfluss auf die Augen hat. Sind die Augen am Morgen lichtsensibel, ist Leber der Schuldner.

Leber hängt eng mit der 3.Chakra zusammen – solar plexus, die unsere eigene Kraft und die Fähigkeit symbolisiert, eigene Grenzen zu stecken.

Naturheilung:

Der Leber schadet Ernährung mit hohem Gehalt von Fetten, Fleisch, Milchprodukten und Eiern. Weiterhin auch übermäßiger Verbrauch von Salz, Zucker und Medikamenten. Absolut ungeeignet sind übertriebener Alkoholkonsum und Rauchen.

Kräuter :

Mariendistel – der Hauptbestandteil dieser Kraut ist Sylimarin, der das Eindringen der toxischen Stoffe in Lebergewebe verhindert. Außerdem unterstützt sie die Regeneration der beschädigtenLeberzellen.

Löwenzahl – stärkt die Leberfunktion und ist zur Heilung von Hepatitis geeignet. Stimuliert die Lösung der Gallenentführung von Leber.

Kurkuma – oder indischer Safran, hat perfekte antiseptische Wirkungen. Sie hilft, Leberzellen zu regenerieren.

Geeignete Nahrungsmittel zur Reinigung der Leber sind Knoblauch, Blattgemüse, Avocado, Wallnüsse, grüner Tee.