Erkrankungen der Harnblase

Die Häufigsten Erkrankungen der Blase sind:

  • Blasenentzündung
  • „Reizblase“
  • div. Krebserkrankungen der Blase
  • Balkenblase

Kräuter die bei Harnblasenerkrankungen helfen:

Goldrute – lindert Schmerzen und regt Urinproduktion an

Heidelbeersaft-/ Preiselbeersaft – wirkt Vorbeugend das keine Blasenprobleme durch Bakterien entstehen

Bärentrauben – wirkt desinfizierend in der Harnblase und Niere sowie der Harnwege; wirkt antibakteriell; wirkt Candida-Pilzen entgegen

Kapuzinerkresse – wirken als natürliches Antibiotikum und wirken Viren, Bakterien und Pilzen entgegen; viel Vitamin C enthalten; regen das Immunsystem an und wirkt gegen Entzündungen der Blase

Meerrettich – wirkt auch als natürliches Antibiotikum gegen Viren, Bakterien und Pilzen, wärmt die Region der Harnblase; entspannt die Muskeln und wirkt schmerzhemmend;

Kräuter-Wannenbad aus Schafgarbe, Schachtelhalmen, Thymian oder Rosmarin-Fußbad – hilf bei Blasenentzündungen

Weitere Informationen zur Harnblase auf Wikipedia: Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte geben Sie den Code im Bild ein: